Die Bestattung

Die Beerdigung

Obwohl immer mehr Menschen sich für alternative Bestattungen entscheiden, ist die Beerdigung immer noch die häufigste Form der Bestattung. 

Die Feuerbestattung

Auch weil vor allem die Folgekosten wesentlich niedriger sind, werden Feuerbestattungen immer beliebter.

Die Seebestattung

Ursprünglich Seeleuten vorbehalten, gilt die Seebestattung heute als eine der beliebtesten Alternativen zur klassischen Beerdigung.

Beerdingungskosten sind von der Steuer absetzbar

Hinterbliebene können Beerdigungskosten unter Umständen von der Steuer absetzen. Darauf weist die Steuerberaterkammer (SBK) Rheinland-Pfalz hin.

Ein würdiger Rahmen

Die Bestattung soll dem Verstorbenen wie den Angehörigen gerecht werden

 

Friedwald - Zurück zur Natur

Friedwald - Zurück zur Natur

Die Möglichkeit zur Ruhestätte im Wald gibt es noch gar nicht so lang

Der Bestatterberuf

Wer Dennis Götz (19 Jahre) das erste Mal trifft, begegnet einem jungen Mann, der zwar wie 19 aussieht, aber die Ausstrahlung eines Menschen mit großer Lebenserfahrung hat. Ein „Helfertyp“ sei er, antwortet er auf die Frage, warum er Bestatter werden möchte.

Die Sozialbestattung

"Die Würde des Menschen ist unantastbar", so formuliert es das Grundgesetz. Dazu gehört auch eine würdevolle Beerdigung. Bernd Werner, Leiter Ordnungsamt Heilbronn, sorgt dafür, dass auch sozial Schwache bestattet werden.

Trend zur Individualisierung

Die Einheitsbestattung war einmal. Heute sind die Wünsche ganz unterschiedlich. Experte Martin Heier, Abteilungsleiter Friedhöfe beim Grünflächenamt der Stadt Heilbronn, gibt Auskunft, wie individuell Bestattungen heute gestaltet werden können.