Auf dem Friedhof

Das Grab auf dem Friedhof

Ob für sich selbst oder für einen verstorbenen Angehörigen, viele Menschen wünschen sich, die Grabstätte selbst aussuchen zu können.

Das Wahlgrab

Das Wahlgrab ist etwas größer als das normale Reihengrab. Außerdem können Sie es sich, wie der Name bereits erahnen lässt, selbst auf dem Friedhof aussuchen.

Das Familiengrab

Viele Menschen finden ihre letzte Ruhestätte nicht in einem Einzel-, sondern in einem Familiengrab.

Das Reihengrab

Ein Reihengrab ist das einfachste unter den verschiedenen Gräbern für eine Beerdigung auf einem Friedhof. Es ist etwas kleiner, dafür aber auch günstiger als ein Wahlgrab.

Das Urnengrab

Immer mehr Menschen werden nach ihrem Tod eingeäschert und anschließend in einem Urnengrab beigesetzt. 

Der Friedhofsgärtner

Immer mehr Menschen können die Gräber ihrer Angehörigen nicht selbst pflegen. Abhilfe kann ein Dauergrabpflegevertrag schaffen. Was dabei zu beachten ist, verrät Expertin Elizabeth Anna Wirth, Geschäftsführerin der Genossenschaft Württembergischer Friedhofsgärtner in Stuttgart.